• Anja

Die «Ruck Zuck» Wickeltasche...

...um kurz einkaufen zu gehen, oder sich zu einem Kaffee zu treffen. Mit einem Baby aus dem Haus zu gehen bedeutet manchmal, dass sich bereits der Akt davor stundenlang in die Länge ziehen kann. It's all about Timing! Daher merke dir; ist dein Baby zufrieden, satt und frisch gewickelt, nutze die Gunst der Stunde und mach dich sofort auf den Weg.


Bist du ein oder zwei Stunden unterwegs, reicht diese Ruck Zuck Wickeltasche aus. Ausserdem kannst du als Tasche in diesem Fall auch eine kleine Handtasche benutzen, der Platz reicht völlig aus. Also perfekt für einen Spaziergang oder um Einkaufen zu gehen. Zudem bin ich kein Freund von Wickeltaschen die beinahe genauso schwer sind wie das Baby und nebenbei solltest du auch noch den Kinderwagen schieben, deine Einkäufe tragen und das Kind bespassen. Also nochmal: Keep it simple.

1 Kleine oder halbleere Packung Feuchttücher

1 Windel

1 Mulltuch/ Noschi/ Spucktuch

1 Schnuller (falls nötig)

Falls kein Stillkind, 1 Flasche mit Milchpulver drin (warmes Wasser erhälst du in jedem Kaffee kostenlos)

1 Body


31 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Die Perfekte unperfekte Mutter

Eine kurze Beobachtung in der Garderobe unserer KiTa, liess mich noch lange nachdenken. Nachdem ich unseren Bub auf seine Gruppe brachte, holte ich in der Kindergarderobe meine Jacke. Eine andere Mutt